· 

Medienecho, Teil 1

Einen herzlichen Gruß an alle Leser der Lippstädter Tageszeitung "Der Patriot"! Ein Zeitungsartikel über unsere Dreharbeiten sorgt zur Zeit für gestiegene Besucherzahlen auf dieser Internetseite, und auch verschiedene Angebote unseren Film mit Rat & Tat, Tauchkenntnissen und Videomaterial zu unterstützen, sind recht zahlreich eingetrudelt. Vielen Dank dafür!

 

Manchmal sind Besuche von Journalisten etwas zwiespältig. Natürlich freut man sich über fast jede Berichterstattung. Aber manchmal merkt man schon während des Interviews, dass der Bericht, der daraus entsteht, nicht gerade Pulitzer-Preis-verdächtig ausfallen wird. Wie beispielsweise nach einem etwas länglichen Interview für einen lokalen Radiosender: Die zentrale Information, die der Bericht vermittelte, war mehr oder weniger der, dass die Autorin während des Interviews heftig geschwitzt hat, weil es so ein sonniger und heißer Tag war.

 

 

Dem gegenüber ist der Artikel im "Patrioten" wirklich vorbildlich: Sachlich richtig, informativ, schön bebildert. Der Artikel hat nur einen einzigen Haken: Taucher sollten vor dem Fotografieren immer die Kopfhaube abnehmen, denn die sieht wirklich albern aus! ;-)

 

Und noch etwas: Der Artikel war mit einem Foto von einer Forelle illustriert. Weiß jemand, wo wir das Bild aufgenommen haben? Ein Tipp: Es war natürlich in der Lippe!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0