· 

Dies und Das

Foto: Winfried Rusch,www.w-rusch.de

Sobald das Wetter schön ist, sind wir mit der Kamera an der Lippe unterwegs. Ganz leicht ist das nicht: Fast der komplette Flussverlauf ist Naturschutzgebiet und darf nicht betreten werden. Zumindest nicht ohne Genehmigungen, die aber in der nächsten Zeit beantragt werden.

Ansonsten stehen viele Gespräche mit den Mitarbeitern der Biologischen Stationen, mit Biologen und Ornithologen, Landwirten und auch Jägern auf dem Programm.

Ein Großteil der Recherchen wurde bereits in den vergangenen Monaten erledigt, als noch kein Vertrag mit dem WDR vorlag. Aber in den Gesprächen mit den Fachleuten vor Ort ergeben sich immer wieder neue Erkenntnisse, so dass das ursprüngliche Konzept immer wieder geändert und erweitert wird.

Ein Beispiel: 60 Prozent der deutschen Steinkäuze leben in NRW, und davon ein großer Teil in der Nähe der Lippe, vor allem im Kreis Wesel. Und Steinkäuze sind eigentlich zu niedlich, um sie in einem Film über die Lippe zu ignorieren!